Inlineskaten am Möhnesee

Weil die Wege rund um den Möhnesee asphaltiert und meist ziemlich breit sind, zieht das Gewässer viele Inlineskater an, die auf ihren kleinen Rollen geschwind den See umrunden. Für maximalen Fahrspaß empfehlen sich jene Abschnitte, die von Besuchern nicht ganz so stark frequentiert werden, wie zum Beispiel der Bereich rund um die Sperrmauer. Das Südufer bietet sich beispielweise an. Auf entsprechenden Portalen im Internet werden diverse Rundtouren für Inlineskater am Möhnesee empfohlen.

Ausgangspunkt

Ein guter Ausgangspunkt zum Inlineskaten ist der Parkplatz am Torhaus, wo man sein Auto kostenlos abstellen und sich in Ruhe die Inlineskates unter die Füße schnallen kann. Wenn man die B 229 überquert, gelangt man auf die Naturpromenade Wasser und Wald, auf der man seine Skatingtour starten kann.