Segeln auf dem Möhnesee

Die Segler prägen das Bild des Möhnesees wie kaum ein zweiter. Dank des Haarstrangs, der nördlich des Sees verläuft, herrschen hier ausgezeichnete Windverhältnisse für Wassersportler. Kein Wunder also, dass sich eine beachtliche Zahl an Segel- und Yachtclubs am See niedergelassen hat. Entsprechend viele Segelboote können an geeigneten Tagen beobachtet werden. Erst recht, wenn die Clubs ihre Regatten veranstalten, an denen Mitglieder und Gäste rege teilnehmen. In unregelmäßigen Abständen werden am Möhnesee außerdem hochrangige Meisterschaften im Segeln ausgetragen.

Gesegelt werden darf auf allen vier Hauptteilen des Möhnesee, die von den Brücken begrenzt werden: Sperrmauer-Becken (außer Naturschutzgebiet Hevearm), Delecker Becken zwischen Delecker Brücke und Fußgängerbrücke Körbecke, Körbecker Becken zwischen Fußgängerbrücke und Stockumer Damm sowie Wameler Becken östlich des Damms. Durch die Brücken, die das Gewässer in nahezu gleichgroße Teile aufteilen, lässt sich der Möhnesee auf voller Länge nur von kenterwilligen Jollenseglern erkunden.

Als Stausee hat der Möhnesee wichtige Aufgaben, wie zum Beispiel die Sicherstellung der Wasserversorgung im Ballungsraum Ruhrgebiet. Entsprechend schwankend ist der Wasserstand, woraus sich Konsequenzen für die Segler ergeben können. Trockenperioden, die sich jahreszeitlich nicht mehr eingrenzen lassen, führen zum Absinken des Wasserstands. Mitunter kann sich die Stauhöhe so gravierend reduzieren, dass sich der normalerweise zehn Kilometer lange und 1,5 Kilometer breite See drastisch verkleinert.

Die Segelsaison am Möhnesee beginnt am 15. März und endet am 15. November eines jeden Jahres. Viele Segelvereine bieten Gastliegeplätze an. Das Ein- und Auskranen ist in der Regel unkompliziert, eine Voranmeldung jedoch notwendig. Der Ruhrverband reguliert die Anzahl der Segler auf dem Möhnesee.

Was manchem Segler, der größere Wasserflächen gewohnt ist, vielleicht zu eng erscheinen mag, ist für Anfänger geradezu ideal. Wer das Segeln erlernen möchte, findet am Möhnesee in Gestalt mehrere Segelschulen Gelegenheit dazu.

Segel- und Yachtclubs am Möhnesee

  • British Möhnesee Sail Training Centre (BMSTC)
  • Möhnefreunde Soest
  • Regatta- und Fahrtenseglerclub Möhnesee (RFCM)
  • Segelclub 77 Möhnesee (S77M)
  • Segelclub Möhnesee Süd (SCMS)
  • Segelgruppe Möhnesee der AWO (SGMÖ)
  • Segelkameradschaft Möhnesee Delecke (SKMD)
  • Seglergemeinschaft Möhnesee Südufer (SMS)
  • Wassersportclub Körbecke-Möhnesee (WSCKM)
  • Westfälischer Yachtclub Delecke (WYD)
  • Yachtclub Dortmund (YCD)
  • Yachtclub Möhnesee (YCM)
  • Yachtclub Sauerland Möhnesee (YSM)
  • Yachtclub Wamel-Möhne (YCWM)
  • Yachtclub Westfalia Arnsberg (YCWA)